Datenschutz AVG - DSGVO

Die für die AVG-DSGVO und andere Datenschutzgesetze und -bestimmungen verantwortliche Person ist:

BVBA SEOboost - Body2fit.be
Mussestraat 16
8553 Otegem

E-Mail: [email protected]
Website: www.body2fit.be

Geschäftsführer: Tom Noreilde

Kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten?

Sie erreichen uns über die Datenschutzerklärung zu folgenden Daten:

BVBA SEOboost - Body2fit.be
Mussestraat 16
8553 Otegem

E-Mail: [email protected]
Website: www.body2fit.be

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Was bedeutet "Verarbeitung personenbezogener Daten"?

Personenbezogene Daten im Sinne der AVG sind Daten, die sich auf die Umstände einer Person beziehen. Dazu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihr Geburtsdatum usw.
Sogenannte Identifikationsnummern gelten auch dann als personenbezogene Daten, wenn sie mit einer Person verknüpft werden können. Zu den Identifikationsnummern gehören beispielsweise Ihre Telefonnummer, Ihre Kundennummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Bankkontonummer, Ihre Kreditkartennummer und die IP-Adresse Ihres Computers.
Wenn solche Daten unkenntlich gemacht werden und nicht mehr mit Ihrer Person verknüpft werden können (dies wird auch als Anonymisierung bezeichnet), gelten sie nicht mehr als personenbezogene Daten.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten umfasst alles, was mit den Informationen geschehen kann, wie das Sammeln, Speichern, Ändern, Ändern, Abrufen, Übertragen, Verknüpfen oder Löschen.

2. Wir verarbeiten Ihre Daten stets nach den Regeln des Artikels 6 GMS

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur zulässig, wenn hierfür eine Rechtsgrundlage besteht, beispielsweise wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, wenn Sie bei uns einkaufen möchten oder wenn wir nachweisen können, dass wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Daten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um eine Bestellung zu verarbeiten, die Sie in unserem Online-Shop aufgegeben haben (dh wenn Sie einen Kaufvertrag mit uns abschließen).
Dies betrifft beispielsweise Informationen darüber, welche Artikel Sie (auch vorübergehend) in den Warenkorb gelegt haben und welche Artikel Sie zu welchem Zeitpunkt bestellt haben.
Wenn Sie zustimmen und uns Ihre Einwilligung erteilen, erfassen und verarbeiten wir auch zusätzliche Informationen über Sie. Dies betrifft beispielsweise Daten darüber, wie Sie unsere Website besuchen und nutzen und wie Sie unseren Newsletter abonnieren. Mit diesen zusätzlichen Informationen können wir die Qualität unserer Website und unseres Service verbessern.
In jedem Fall benötigen wir Ihre Erlaubnis (oder wir haben Ihre Erlaubnis bereits zuvor eingeholt) für alle Aktionen, die über die eigentliche Bearbeitung einer Bestellung hinausgehen, wie zum Beispiel:

  • Senden Sie unseren Newsletter

Wir können Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung verarbeiten, wenn eine vorherige Einwilligung aus triftigen Gründen nicht möglich ist, die Verarbeitung Ihrer Daten jedoch gesetzlich zulässig ist.
Es gibt auch andere Fälle, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung verarbeiten. Dies geschieht auf der Grundlage der berechtigten Interessen unseres Unternehmens oder der Interessen Dritter (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f AVG).
In folgenden Fällen besteht beispielsweise ein berechtigtes Interesse unseres Unternehmens:

  • Versand von Newslettern an bestehende Kunden
  • Weitergabe Ihrer Adresse an Dritte oder an Tochterunternehmen unseres Unternehmens zu Werbezwecken
  • Kataloge versenden

Wenn wir diese berechtigten Interessen geltend machen möchten, muss die AVG zunächst überprüfen, ob Ihre persönlichen Rechte und Freiheiten nicht auf dem Spiel stehen.

3. Wir werden Ihre Daten nicht länger als nötig speichern

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn wir sie nicht mehr benötigen und keine der vorgenannten Rechtsgrundlagen noch besteht. In bestimmten Fällen kann es aus rechtlichen Gründen sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten noch speichern müssen.
Wenn wir Ihre Daten aus anderen Gründen länger aufbewahren, beispielsweise um unseren Service zu verbessern, werden wir dies nur tun, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben.
Können wir Ihre personenbezogenen Daten aus technischen Gründen nicht löschen, werden Ihre Daten in jedem Fall von der Weiterverarbeitung ausgeschlossen ("gesperrt").

4. Datenschutz: Datenübertragung über eine sichere SSL-Verbindung

Der Schutz Ihrer Daten beim Online-Einkauf ist uns ein wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund werden Ihre persönlichen Daten (Adresse, Kundennummer, Bestelldaten usw.) mit der sogenannten SSL-Technologie (Secure Socket Layer SSL 3.0, RC4 mit 128-Bit-Verschlüsselung (hoch), RSA 1024-Bit, abhängig vom verwendeten Browser, an uns übermittelt. ) Verschlüsselt. Auf diese Weise verhindern wir, dass unbefugte Dritte auf Ihre Daten zugreifen können. Sie können die sichere Verbindung in Ihrem Browser an den folgenden zwei Punkten erkennen: Für die Webadresse steht "https: // ..." anstelle von "http: // ...", und ein geschlossenes Vorhängeschloss wird angezeigt.

Wünschen Sie weitere Informationen zu unserem SSL-Zertifikat? Doppelklicken Sie anschließend in Ihrem Browser auf das angezeigte Vorhängeschloss.

Deine Rechte.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und Sie sich identifizieren können, haben Sie gemäß AVG unterschiedliche Rechte in Bezug auf uns.

1. Einsichtsrecht

Sie können bei uns anfragen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die sich auf Sie beziehen.
In diesem Fall können Sie laut AVG Informationen zu folgenden Themen bei uns anfordern:
(1) die Zwecke, für die Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden;
(2) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
(3) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen Ihre persönlichen Daten zur Verfügung gestellt wurden oder später zur Verfügung gestellt werden;
(4) die geplante Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten oder, falls keine spezifischen Informationen verfügbar sind, Kriterien zur Bestimmung der Speicherdauer;
(5) das Recht, die Änderung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen, das Recht, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken, und das Recht, Widerspruch einzulegen;
(6) das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen;
(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft Ihrer personenbezogenen Daten, es sei denn, Sie haben Ihre personenbezogenen Daten selbst angegeben;
(8) automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 des GMS sowie, falls zutreffend, nützliche Informationen über die zugrunde liegende Logik sowie die Auswirkungen und erwarteten Konsequenzen, die die automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung für Sie hat.

Sie haben das Recht, Informationen darüber anzufordern, ob Ihre personenbezogenen Daten an Drittländer (dies sind Länder, die nicht Mitglied der Europäischen Union sind) oder internationale Organisationen weitergegeben werden. Ist dies tatsächlich der Fall, haben Sie das Recht, über die Übermittlung personenbezogener Daten gemäß Artikel 46 der AVB informiert zu werden.
2. Recht auf Nachbesserung
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu berichtigen und / oder zu ergänzen, wenn die Daten unrichtig oder unvollständig sind. Wir werden die Korrektur und / oder Ergänzung umgehend durchführen.
3. Recht, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken
In bestimmten Fällen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen:
(1) Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten bestreiten, kann die Verarbeitung Ihrer Daten für einen bestimmten Zeitraum eingeschränkt sein, sodass wir die Zeit haben, die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten zu überprüfen.
(2) Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig ist und Sie nicht möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden, können Sie stattdessen eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen.
(3) wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für Verarbeitungszwecke benötigen, Sie diese jedoch für rechtliche Zwecke benötigen;
(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht sicher ist, ob die Gründe unseres Unternehmens Ihre eigenen überwiegen.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt ist, werden die Daten mit Ausnahme ihrer Speicherung nur mit Ihrer Erlaubnis verarbeitet, aufgrund eines Rechtsanspruchs oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person.

Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns eingeschränkt ist, werden Sie von uns benachrichtigt, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Datenlöschung ("Recht auf Vergesslichkeit")

In bestimmten Fällen können Sie von uns verlangen, dass Ihre persönlichen Daten unverzüglich gelöscht werden. In folgenden Fällen sind wir verpflichtet, die Daten unverzüglich zu löschen.

(1) Personenbezogene Daten werden für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf andere Weise verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt.
(2) Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen (siehe unten) oder es keine andere rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gibt;
(3) Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (siehe unten) widersprechen und keine berechtigten Gründe für deren Verarbeitung vorliegen;
(4) wenn wir Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet haben;
(5) Müssen die personenbezogenen Daten gelöscht werden, um einer im Unionsrecht oder im Recht der Mitgliedstaaten festgelegten rechtlichen Verpflichtung nachzukommen?

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten veröffentlicht haben und löschen müssen, müssen wir andere Unternehmen, die Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, dazu auffordern, Ihre personenbezogenen Daten (und alle Kopien davon) unter Berücksichtigung dieser Daten zu löschen mit den verfügbaren Technologie- und Implementierungskosten ('Recht zu vergessen').

Das Recht zur Datenänderung besteht nicht, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist:
(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
(2) zur Erfüllung einer im Unionsrecht oder im Recht eines Mitgliedstaats festgelegten rechtlichen Verpflichtung zur Verarbeitung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen obliegt, oder zur Wahrnehmung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe oder zur Ausübung der dem für die Verarbeitung Verantwortlichen erteilten Behörde;
(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i und Artikel 9 Absatz 3 der AVB;
(4) wegen eines Rechtsanspruchs.

5. Recht darauf, dass Dritte über die Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder über die Einschränkung ihrer Verarbeitung informiert werden

Wenn Sie von dem Recht Gebrauch gemacht haben, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten berichtigen, löschen oder einschränken zu lassen, sind wir verpflichtet, alle Dritten, denen wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt haben, über diese Änderung, Löschung oder Einschränkung zu informieren. , es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder erfordert einen unverhältnismäßigen Aufwand. Sie haben auch das Recht, von uns über diese Dritten informiert zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in strukturierter, gemeinsamer und maschinenlesbarer Form zu erhalten. Sie haben auch das Recht, diese Informationen an ein anderes Unternehmen weiterzugeben, soweit dies technisch möglich ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen nicht berührt werden.

7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ohne dass Kosten entstehen. Dies gilt auch für die Profilerstellung und die E-Mails, die wir an bestehende Kunden versenden.

Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, es liegen zwingende berechtigte Gründe vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund eines Rechtsanspruchs erforderlich ist.
Wenn Ihre personenbezogenen Daten für das Direktmarketing verarbeitet werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für ein solches Marketing, einschließlich der Profilerstellung für das Direktmarketing, jederzeit zu widersprechen.
Wenn Sie der Verarbeitung für Direktmarketingzwecke widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeitet.

8. Widerrufsrecht für die Datenverarbeitung

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung lässt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung vorgenommenen Verarbeitung bis zum Widerruf der Einwilligung unberührt.

9. Automatisierte individuelle Entscheidungsfindung, einschließlich Profilerstellung

Sie haben das Recht, sich keiner Entscheidung zu unterziehen, die ausschließlich auf der automatisierten Verarbeitung einschließlich der Profilerstellung mit rechtlichen Konsequenzen für Sie beruht oder die Sie sonst in erheblichem Umfang treffen müssen.

Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung:
(1) ist für den Abschluss oder die Durchführung einer Vereinbarung zwischen Ihnen und uns erforderlich
(2) ist nach einer für uns geltenden Bestimmung des Unionsrechts oder des Rechts eines Mitgliedstaats zulässig, die auch geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte, Freiheiten und berechtigten Interessen vorsieht
(3) basiert auf Ihrer ausdrücklichen Erlaubnis
In den unter (1) und (3) genannten Fällen werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um Ihre Rechte, Freiheiten und berechtigten Interessen zu schützen. Zum Beispiel haben Sie das Recht auf menschliches Eingreifen, das Recht, Ihre Position zu erklären und das Recht, die Entscheidung anzufechten.

10. Widerspruchsrecht gegen die Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, in dem Sie Ihren Arbeitsplatz haben oder in dem der mutmaßliche Verstoß begangen wurde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Gesetz verstößt die AVG-Bestimmungen.

Kekse

Body2fit - BVBA Seoboost verwendet Cookies auf unseren Websites. Wir tun dies, um unsere Websites zu analysieren und optimal zu funktionieren, um unsere Dienste zu verbessern, um soziale Medien zu nutzen und um relevante Werbung auf anderen Websites anzuzeigen.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von einer Internetseite vorübergehend auf Ihrem PC, Tablet oder Mobiltelefon abgelegt werden. Die folgenden Websites platzieren Cookies oder ähnliche Technologien:

  • http://www.body2fit.be
  • http://www.body2fit.com
  • http://www.body2fit.eu

Nachfolgend können Sie nachlesen, welche Cookies wir mit ihrer Funktionalität verwenden.

Funktionale Cookies

Dank dieser Cookies müssen Sie nicht immer dieselben Informationen eingeben oder herunterladen, wenn Sie zu uns zurückkehren. Erwägen Sie, Produkte in Ihrem Warenkorb zu speichern oder sich an ein Login zu erinnern. Darüber hinaus wird die Chat-Funktion mit unserem Service Desk durch Cookies ermöglicht.

Tawk Chat (nach der Sitzung gelöscht)

Analytische Cookies

Body2fit verwendet Google Analytics, um die Nutzung von Websites zu untersuchen und einen Einblick zu erhalten, wie und wie oft Websites und Seiten besucht werden. Basierend auf diesen Informationen kann Body2fit Anpassungen und Verbesserungen vornehmen und Body2fit stellt sicher, dass die Websites weiterhin optimal funktionieren. Body2fit verarbeitet anonyme Statistiken über Besuche auf den Websites.

Google Analytics (30 Tage)

Marketing-Cookies

Body2fit verwendet Cookies von Google und Facebook für Marketingzwecke. Mit Hilfe dieser Cookies können wir unsere Werbung auf Partnerseiten und in sozialen Medien anzeigen. Besucher, die zuvor Interesse an unseren Produkten oder Dienstleistungen gezeigt haben, können Angebote von Body2fit auf anderen Websites sehen.

Google Doubleclick (18 Monate)

Facebook (max 2 Jahre)

Möchten Sie lieber keine Kekse haben?

Cookies können einfach über Ihren Browser entfernt werden. Beachten Sie, dass die Websites ohne Cookies möglicherweise nicht optimal funktionieren. Nachfolgend finden Sie eine Liste der am häufigsten verwendeten Browser und einen Link zu weiteren Informationen zum Entfernen von Cookies:

 

1. Mai, Otegem

BVBA SEOboost

Einkaufswagen

0

Keine Produkte im Warenkorb.